Kursausschreibung
Im SKN Praxiskurs werden die wichtigsten Grundlagen gelernt. Dieser Kurs bildet das Fundament jeder weiteren Ausbildung. Bei Privatlektionen ist es möglich, das Training gezielt auf die Bedürfnisse von Hund und Hundehalter/in anzupassen und somit den Lernerfolg deutlich zu erhöhen. Insbesondere können die Lektionen statt auf einem fremden Hundeplatz in der gewohnten Umgebung stattfinden. Nach Absprache sind auch Gruppenkurse möglich.

Schwerpunkte
Abrufen
Leinenlaufen
Bindung zwischen Hund und Mensch
Abbruchsignale
Gewöhnung an die Umwelt
richtiges Verhalten im Alltag

Kursdauer
4 Lektionen an je 60 Minuten

Ort / Datum
nach Vereinbarung

Kosten
auf Anfrage

Anrechnung
Der SKN Praxiskurs kann an den obligatorischen Junghundekurs oder Erziehungskurs angerechnet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Kurse auch bei mir oder bei einer/einem anderen Hundetrainer/in absolviert werden.

Weitere Infos
Gemäss Tierschutzverordnung Art. 68, Absatz 2 gilt: „Innerhalb eines Jahres nach Erwerb eines Hundes hat die für die Betreuung verantwortliche Person den Sachkundenachweis zu erbringen, dass der Hund in Alltagssituationen kontrolliert geführt werden kann.“
Falls der Hund bei Amicus (ehemals ANIS) auf mehrere Personen eingetragen ist, müssen alle Personen den Kurs absolvieren.

Hier ist die Kursbeschreibung als pdf-Datei verfügbar:
Download SKN Praxis [7 KB]